3 Jahre Männerherz

Drei Jahre schon ist das her, seit ich mit diesem Blog gestartet bin? Erst drei Jahre ist es her, dass ich diesen Entschluss gefasst und mit meinen Gedanken an die Öffentlichkeit getreten bin? Erst? Schon? Zeit ist relativ, wie immer. Männerherz ist mittlerweile ein selbstverständlicher Teil von mir, so dass es mir viel länger vorkommt. Das heisst, ich kann mir die Zeit davor kaum mehr vorstellen. Andererseits gibt es auch das Gefühl, dass ich doch gerade erst angefangen habe. Und nun sind schon drei Jahre ins Land gezogen. Zeit für eine Standortbestimmung, würde meine Liebste sagen. Weiterlesen

Manngeburt, Teil 2

Dieser Beitrag kommt ohne viele Worte aus. Wir haben uns im Seminar mit dem Archetyp des Liebhabers auseinandergesetzt und mit der mit ihm verbundenen Kindheit. Um die Prozesse in Gang zu bringen, kamen wir uns ein einer Schwitzhütte näher. Und das habe ich (nachträglich) in einem Mandala festgehalten. Weiterlesen

Naturbaden

Hast du die Kraft der erwachenden Natur auch schon gefühlt? Gerade jetzt im Frühjahr, wenn alles ergrünt und erblüht, wenn die Vögel zum grossen Konzert anstimmen, wenn die wärmende Sonne die Düfte in die Nase steigen lässt? Mir ist da in den Sinn gekommen, dass „Waldbaden“ in jüngster Zeit auch bei uns ein Thema geworden ist. Ich möchte das etwas weiter fassen und von „Naturbaden“ sprechen. Weiterlesen

Mann, läufst du etwa davon?

Du lieber Mann! Auf die Gefahr hin zu nerven, aber es ist schon auffällig: Da schreiben wir ein Seminar für Männer aus – und es finden lauter Frauen gut. Die Männer fühlen sich offenbar nicht angesprochen. Ein Seminar für Männer? Geht mich nichts an, habe gerade keine Zeit! Oder es ist mir peinlich, öffentlich dazu zu stehen. Vielleicht wäre es ja was, aber was denken wohl die andern…  Weiterlesen

Manngeburt, 1. Teil

Wir haben es getan! Vom 23. bis 25. März 2018 fand das erste Wochenende der Manngeburt 2018 statt. 13 Männer aus Deutschland, der Schweiz und Österreich trafen sich im Glarnerland, um sich unter der Leitung von Stefan Wolff und drei Assistenten ins Abenteuer Manngeburt zu stürzen. Wir widmeten uns an diesen ersten Tagen dem Beginn des Prozesses und speziell dem Thema „Wilder Mann“. Und wir begannen, in die Tiefe zu graben, um verdecktes und verschüttetes ans Tageslicht zu befördern. Weiterlesen

sich wichtig nehmen

Ich habe den Eindruck, dass bei politischen oder gesellschaftlichen Diskussion kaum jemand an einem Austausch von Meinungen und Argumenten interessiert ist. Es geht nicht darum, die Argumente des anderen zu hören, sie abzuwägen, zu verstehen und ihnen allenfalls sogar zuzustimmen – es geht in diesen Debatten nur darum, seine eigene Meinung rauszuposaunen. Und jeder/jede nimmt sich ungemein wichtig. Wenn ich jetzt nicht gegen dies oder jenes kämpfe, indem ich meine Meinung klar und deutlich (und sehr einseitig) kund tue, dann geht die Welt unter. Etwa so. Weiterlesen

Männer 2.0

Wenn sich plötzlich vieles zu einem Ganzen zusammenfügt und einen tieferen Sinn ergibt… So ist es mir ergangen in den Gesprächen mit Hannes Hochuli von Männerwelten. Er hat mich als Männerherz-Blogger wegen seines Projekts Manngeburt angesprochen, dann führte innert kurzer Zeit das Eine zum Anderen. Mittlerweile ist das Projekt Männer 2.0  geboren, eine Zusammenarbeit zwischen Männerwelten und Männerherz. Weiterlesen

Mann werden in der Manngeburt

Männerherz trifft Männerwelten: Das war eine wunderbare Begegnung mit Hannes Hochuli, der seit Sommer 2015 das Blog Männerwelten betreibt. Wie viele Parallelen und Anknüpfungspunkte gab es da für unseren ersten Austausch! Konkret ging es um ein neues Angebot, nämlich die Manngeburt. Wir waren uns einig, dass der Begriff für Schweizer (Männer)Ohren ziemlich krass klingt. Aber ich musste nicht gross überzeugt werden, wie wichtig und sinnvoll dieser Prozess der Mannwerdung ist.

Weiterlesen