Zeit der Entscheidung

Je stärker das Ego ist, umso stärker ist das Gefühl der Getrenntheit zwischen den Menschen. Die einzigen Handlungen, die keine Gegenreaktion herausfordern, sind solche, die dem Wohl aller dienen. Sie beziehen ein, statt auszugrenzen. Sie verbinden, statt zu trennen. Sie dienen nicht »meinem« Land, sondern der ganzen Menschheit, nicht »meiner« Religion, sondern der Entfaltung des Bewusstseins aller Menschen, nicht »meiner« Spezies, sondern allen fühlenden Wesen und der ganzen Natur. (Eckhart Tolle, Eine neue Erde, S.299)

Meiner Ansicht (und Einsicht) nach verkörpert der aktuelle US-amerikanische Präsident vollkommen dieses trennende Ego. Donald Trump steht für wirtschaftlichen Erfolg und für Macht. Und gleichzeitig pervertiert er den Amerikanischen Traum. In seiner Hässlichkeit (ich meine nicht das Äussere) zeigt er uns auf, wohin dieser am äusseren Erfolg ausgerichtete Weg führt. Der Zweck heiligt angeblich die Mittel (in Trumps Welt) – aber jetzt wird offensichtlich, dass dies eben nicht so ist. Aus dem Trennenden, Unbewussten kommen unweigerlich negative Worte und Handlungen. Weiterlesen

Ego am Werk 2

Ich habe im Oktober einen Beitrag zum damaligen Präsidentschaftskandidaten geschrieben als die Manifestation des Ego. Das Unfassbare ist geschehen, und dieses Ego regiert nun also die USA. Ich habe meine Gedanken von damals aktualisiert. Was hat sich seither verändert?
Weiterlesen

Was ist dein Anteil?


Was immer in deinem Leben geschieht, frage zunächst, was es dir sagen will. Was macht es mit dir? Was ist dein Anteil daran? Das gilt für das, was dir persönlich passiert, was in deinem beruflichen und familiären Umfeld geschieht, aber auch für politische und gesellschaftliche Ereignisse.

Weiterlesen

Vorsicht: Ego am Werk

Viele Menschen reiben sich die Augen angesichts des Schauspiels (Trauerspiels) um die amerikanischen Präsidentschaftswahlen. Man fragt sich, weshalb ein solcher Mensch (ich meine Donald Trump) es bis zum offiziellen Kandidaten einer Partei schaffen konnte. Und wenn man nun hört, wie er über Frauen spricht, fühlt man sich im falschen Film. Es sind aber zwei verschiedene Dinge: wie wird ein Mensch so wie Donald Trump? Und wie wird ein solcher Mensch Präsidentschaftskandidat?  Weiterlesen

Bewusstsein und Politik – geht das?

Ich habe mich entschlossen, für die Wahlen zum Grossen Stadtrat (Stadtparlament) in Luzern zu kandidieren. Die SP Stadt Luzern hat mich angefragt – und nach einer gewissen Bedenkzeit habe ich zugestimmt. Zum einen musste ich mir überlegen, ob ich es zeitlich mit meinen übrigen Aktivitäten untern einen Hut bringen würde, falls ich gewählt würde und zum anderen stellte ich mir die Frage, ob sich politisches Engagement mit bewusstem Leben verbinden lässt. Ich habe dann zwei Mal Ja gesagt und möchte hier erläutern, was ich unter „bewusster Politik“ verstehe. Weiterlesen