Männerherz blutet

Die Anschläge in Paris haben mich erschüttert. Manche Stimmen kritisieren, dass man jetzt im Westen auf den Terror reagiert, aber auf den alltäglichen Schrecken in vielen Ländern nicht. Natürlich ist die Gewalt an vielen Orten noch schlimmer und betrifft täglich Millionen von Menschen mit tausenden von Opfern. Aber Paris ist wirklich nah. Wir waren fast alle schon mal da. Wir kennen den Ort und vielleicht sogar Menschen, die dort leben oder sich gerade dort aufhalten. Und es geschieht während eines Konzerts, eines Fussballspiels – es könnten ja meine Kinder sein, die betroffen sind. Ja, es geht mir näher, wenn ein Unglück in der Nähe, im vertrauten Umfeld geschieht.

Weiterlesen