Getrennt. Und was jetzt?

Ein Wochenende für Männer die in Trennung stehen, die schon getrennt oder geschieden sind.

Trennungen sind heftig. Sie erschüttern nicht nur die Beziehung, die Familie, sondern vor allem den innersten Kern des Mannes. Dort, wo er sich meistens nicht so gut kennt und nicht weiss, wie er damit umgehen soll. Der Schmerz, das Scheitern, das Versagen lasten schwer, darüber Sprechen ist schwierig.

An diesem Wochenende schaffen wir einen sicheren Raum, in dem wir gemeinsam damit arbeiten, was bei dir gerade ist oder schon lange schwelt. Du bekommst eine Ahnung von Versöhnung und verabschiedest dich von negativen Glaubenssätzen, damit Platz für das Neue und deine Zukunft entstehen kann. Du gehst mit einer neuen Vision nach Hause und mit dem Rüstzeug, deine Zukunft selber in die Hände zu nehmen.

Wir bearbeiten das Thema mit Gesprächen (Councils), mit verschiedenen In- und Outdoor-Übungen und im einfachen Zusammenleben.

Datum: Freitag, 11. Oktober bis Sonntag, 13. Oktober 2019
Ort: Gruppenhaus Restiberg, Linthal GL

Mitbringen: Regen- und kältetaugliche Outdoor-Kleidung, Sitzgelegenheit In- und Outdoor am Boden, Schlafsack, Ölkreiden
Darüber hinaus Bereitschaft für einfaches und unkompliziertes Zusammenleben mit Holzherd und Mehrbettenzimmer, Lust auf inneres Wachstum, den Austausch mit dir selber und mit anderen Männern
Kosten: Frühbucherrabatt bis 31.5.19 CHF 350.00. Ab 1.6.2019 CHF 400.00 inkl. Kost und Logis
Leitung: Hannes Hochuli, Projektleiter, Coach und Achtsamkeits-Trainer
und Ruedi Mumenthaler, Männer-Blogger, Direktor einer Nonprofit Organisation, Dozent

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.