Leben im Jetzt

Leben im Jetzt – es ist wohl das einfachste und machtvollste Konzept, um bewusst zu leben. Eckhart Tolle hat es in seinem gleichnamigen Buch „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“ wunderbar erklärt. Um die Jahreswende denken wir gerne zurück und blicken nach vorn. Das ist auch in Ordnung, aber entscheidend ist es, dass du dabei immer bei dir in der Gegenwart bist.

Weiterlesen

Das Licht der Welt

Ein Beitrag zur Weihnachtszeit – und als Antwort auf den Kommentar im Blog, in dem ich gefragt wurde, was mir diese heiligen Tage bedeuten. „Ich bin das Licht der Welt“, sagt Jesus (Johannes 8,12). Für mich heisst das entsprechend, dass dies für alle Menschen gilt, die sich auf dem Weg des höheren Bewusstseins befinden. Es ist unsere Aufgabe und Bestimmung, das göttliche Licht des Bewusstseins auf die Erde zu bringen. Was heisst das konkret für dich und mich?

Weiterlesen

Festtage und Arschengel

Die Festtage bieten wieder jede Menge Gelegenheit, sich mit dem Phänomen der „Arschengel“ zu befassen. Sagt dir das etwas? Als Arschengel bezeichnet Robert Betz die lieben Mitmenschen, die uns dort treffen, wo es weh tut – und uns dadurch die Möglichkeit geben, unsere Schwächen und Verletzungen zu fühlen und bewusst damit umzugehen und sie vielleicht sogar aufzulösen. Deshalb sind diese Menschen auch Engel, die uns einen wunderbaren Dienst erweisen, für den wir dankbar sein dürfen.

Weiterlesen

Von Machos und Autos

Da habe ich ja eine herausfordernde Hausaufgabe gefasst: meine Lehrerin Katharina hat die SeminarteilnehmerInnen wieder mit „Geschenken“ bedacht, mit Botschaften aus der geistigen Welt. Bei mir fragte sie, ob ich etwas gegen Autos habe? Und ich müsste mehr meine Macho-Seite ausleben. Was mache ich mit diesem „Geschenk“? Weiterlesen

Durchs Leid hindurch gehen

Ich darf wieder einmal von einer Erfahrung berichten, die ich nicht selbst gemacht habe, sondern eine mir bekannte Person, ein jüngerer Mann. Das Beispiel hat mir gezeigt, wie wertvoll eine Krise sein kann, wenn man bereit ist, eine Erkrankung und die damit verbundenen unangenehmen Gefühle anzunehmen. Weiterlesen